tierchiropraktik

Da es sich bei den Bewegungseinschränkungen unserer Tiere sehr häufig um Probleme im Skelettsystem, im besonderen Maße im Rückenbereich, handelt, habe ich meine physiotherapeutischen Kenntnisse sinnvoll durch eine chiropraktische Ausbildung ergänzt.

Eine gestörte Funktion der Wirbelsäule sowie aller Gelenke führt zu Auswirkungen auf das Nerven- und Blutsystem. Die Muskulatur wird unterversorgt, was eine Schädigung des gesamten Organismus zur Folge hat.

Chiropraktiker für Hunde

Als Chiropraktiker für Hunde, Pferde und Kleintiere löse ich nach einer physiotherapeutischen Lockerung des Muskelgewebes löse Gelenkblockaden, sogenannte Subluxationen eures Tieres, damit die physiologischen Bewegungsspielräume der Gelenke wiederhergestellt und dadurch nicht nur akute, sondern auch chronische Schmerzustände geheilt werden.